FAQ

Das Hausrecht auf dem Veranstaltungsgelände obliegt am Tag der Veranstaltung der TMT Produktions GmbH, Münsterstr. 50, 49377 Vechta (nachfolgend genannt: Veranstalter). Der vom Veranstalter eingesetzte Sicherheits- und Ordnungsdienst ist berechtigt, im Namen des Veranstalters das Hausrecht auszuüben und durchzusetzen, insbesondere Kontrollen nach dieser Hausordnung durchzuführen oder den Verweis und die Verbringung vom Veranstaltungsgelände gemäß dieser Hausordnung oder den gesetzlichen Vorschriften durchzusetzen.

Tante Mia beginnt um 12:00 Uhr und endet um 00:00 Uhr.

Das Gelände öffnet ab ca. 11:30 Uhr.

Der Zutritt ist ab 18 Jahren! Personen unter 18 Jahren, auch in Begleitung, haben keinen Zugang. Die Verwendung von sogenannten Mutti-Zetteln ist nicht gestattet.

Das Festivalgelände ist nahezu Barrierefrei. Es gibt keine speziellen Rollstuhlfahrer- oder Schwerbehinderten Tickets.

Ein reguläres Einlassticket ist erforderlich. Wenn am Eingang ein Schwerbehindertenausweis vorgelegt wird, erhält die Begleitung kostenfreien Einlass. Die Begleitung benötigt daher kein eigenes Ticket.

Der Wiedereinlass ist nicht gestattet. Nach dem Scannen eures Tickets erlischt dessen Gültigkeit. Auf dem Gelände stehen Schließfächer in ausreichender Anzahl und verschiedenen Größen zur Verfügung. Diese können für den gesamten Tag gemietet werden und sind jederzeit zugänglich. Je nach Größe des Schließfachs passen entweder 1-2 Taschen und kleinere Gegenstände oder auch 3-4 Jacken und 2-3 Taschen hinein. Verbotene oder sperrige Gegenstände könnt ihr vor dem Einlass am Clearingpoint bzw. Info Point abgeben. Am Besten lasst ihr solche Gegenstände aber direkt zu Hause oder im Auto.

Die Timetables der Bühnen werden etwa 3-4 Wochen vor dem Event sowohl hier als auch auf unseren Social Media-Kanälen veröffentlicht.

Innerhalb von Vechta stellen wir wie üblich Shuttlebusse vom und zum Bahnhof Vechta bereit. Darüber hinaus werden reguläre Shuttlebusse aus dem und in das Umland angeboten, wobei wir die Anzahl und Taktung erhöht haben. Alle Einzelheiten sowie die genauen Fahrpläne veröffentlichen wir in zeitnah.

Plant ihr von weiter weg anzureisen? Schaut mal bei unserem Partner Feierreisen vorbei – die haben mit Sicherheit den perfekten Abfahrtsort für euch.

Ihr könnt direkt am Stoppelmarkt auf den ausgewiesenen Flächen parken. Die Parkplätze sind kostenpflichtig, jedoch nicht in unserer Verantwortung, sondern unterliegen dem Betreiber des jeweiligen Parkplatzes.

Unser Partner Verbund Oldenburger Münsterland hat eine sehr gute Übersicht über Unterkünfte und Übernachtungsmöglichkeiten in der Region, diese findet ihr hier.

Es ist nicht erlaubt, auf oder unmittelbar am Gelände zu campen. Bitte verzichtet darauf, wild zu Campen, da dies von den Behörden verfolgt wird. Bei unserem Partner OM findet ihr nahegelegene Campingplätze – siehe dazu die Rubrik „Unterkünfte in der Region“.

Verboten sind „übliche“ Gegenstände wie Waffen, Feuerwerkskörper, Glas, professionelle Foto-/Video-Ausrüstung, Tiere, illegale Substanzen, Drogen, politische/radikale/rassistische Symbole, Regenschirme, sowie Speisen, Getränke oder ähnliches.

Erlaubt sind Medikamente mit ärztlichem Nachweis, Powerbanks, Sonnenmilch in Tuben oder Plastikflaschen bis 250 ml, Parfum in Plastikverpackungen (z. B. Proben), Taschen/Rucksäcke/Beutel bis A4-Format, Pappschilder, Fahnen bis A1-Format, sowie Taschenschirme.

Eine genaue Auflistung der verbotenen und erlaubten Gegenstände wird rechtzeitig vor dem Event hier und auf unseren Social Media-Kanälen von uns veröffentlicht.

Medikamente dürfen mitgeführt werden, sofern ein ärztlicher Nachweis vorgelegt wird und die Menge die vorgeschriebene Tagesdosis nicht überschreitet. Die Mitnahme von Medikamenten ohne ärztlichen Nachweis ist nicht gestattet.

Lebensmittel jeglicher Art dürfen grundsätzlich nicht mit auf das Gelände gebracht werden. In Fällen von medizinischer Notwendigkeit und nach Vorlage eines ärztlichen Nachweises ist jedoch das Mitführen von geringen Mengen an Lebensmitteln erlaubt. Das gilt nur für spezielle Lebensmittel, nicht für Dinge wie glutenfreies Brot oder laktosefreie Milch.

Wenn ihr euer Ticket verloren habt oder die Mail nicht mehr findet, wendet euch bitte direkt an die Kollegen vom Ticketshop.

Das Tante Mia Team kann euch hier nicht direkt weiterhelfen.

Die Kontaktdaten findet ihr hier.

Die Tickets sind nicht personalisiert, der Name auf dem Ticket spielt also keine Rolle. Falls einer eurer Freunde krankt wird, kann das Ticket an eine andere Person weitergegeben werden. Es ist jedoch untersagt, das Ticket zu einem höheren Preis zu verkaufen; in diesem Fall wird das Ticket für ungültig erklärt. Weitere Informationen findet ihr unter „Infos & AGB’s“ im Ticketshop.

Tante Mia 2023 war restlos ausverkauft. Wir gehen auch in 2024 davon aus, vor der Veranstaltung ausverkauft zu sein – nach aktuellem Stand sogar noch früher als letztes Jahr. Das heißt, es wird voraussichtlich KEINE Abendkasse geben!
In diesem Fall bitten wir euch, ohne Ticket nicht anzureisen!
Falls es unerwartet doch eine Abendkasse geben sollte, werden wir dies rechtzeitig bekanntgeben.